Einführung eines Citytarifs in Lörrach

Veröffentlicht am 10.11.2018 in Fraktion
 

Die SPD-Gemeinderatsfraktion fordert die Stadtverwaltung erneut (entsprechende Anträge der SPD in 2014 und 2016 wurden leider von der Mehrheit des Gemeinderates nicht angenommen) auf, die Einführung eines Citytarifs in Lörrach für den Stadtbus wie die Regio-S-Bahn zum Preis von einem Euro für das gesamte Stadtgebiet auf den Weg zu bringen. Die Kosten für die Stadt Lörrach sind im kommenden Haushalt einzustellen.
Darüber hinaus fordert die SPD-Fraktion die Stadtverwaltung auf, in Kooperation mit der Stadtverwaltung Weil am Rhein perspektivisch auch einen gemeinsamen Citytarif für das Oberzentrum Lörrach-Weil am Rhein zu prüfen.

Begründung

Die derzeitige Tarifgestaltung ist für die Nutzer des ÖPNV in der Stadt Lörrach nicht attraktiv, entspricht nicht dem Bedarf vieler potentieller Nutzer und führt nicht dazu, den Umstieg vom Auto auf den ÖPNV zu fördern.

Nachdem nun das Stadtbusnetz erweitert und die Taktung verbessert wurden und vor allem nachdem die Stadt Lörrach den wegweisenden Grundsatzbeschluss gefasst hat, den Eigenbetrieb Stadtwerke mit ÖPNV-Dienstleistungen zu betrauen, muss nun auch der nächste Schritt getan werden: die Tarifstruktur muss attraktiver werden, der Umstieg vom Auto auf den ÖPNV muss auch preislich gefördert werden. Ein Citytarif ist nicht nur für alle Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt ein unschlagbarer Anreiz, sondern er stellt gerade in Verbindung mit den geplanten Park&Ride-Plätzen auch für alle Besucher eine echte Alternative zur Autofahrt in die Innenstadt dar.

Der Citytarif steht für

  • eine einfache und transparente Tarifgestaltung, die zum Umsteigen auf den ÖPNV motiviert,
  • einen benutzerfreundlichen Tarif, der ortsfremde Besucher der Stadt Lörrach ebenso überzeugt, wie Gelegenheitsfahrer, so dass auch dadurch neue Fahrgäste gewonnen werden können,
  • eine soziale Tarifpolitik, die zusätzliche Neukunden gewinnt, denen der bisherige Tarif zu teuer war und die daher kurze Strecken zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem PKW zurücklegen,
  • eine ÖPNV-Nutzung, die auch auf kurzen Distanzen ein faires Preis-Leistungsverhältnis bietet
  • eine Verkehrspolitik, die den demographischen Wandel und die sich wandelnden Mobilitätsbedürfnisse verstärkt für kürzere Distanzen im ÖPNV berücksichtigt, da immer mehr älterer Menschen kein eigenes Auto haben, sich dem anstrengenderen Individualverkehr in der Stadt nicht zumuten wollen, oder einfach nicht mehr so gut zu Fuß sind,
  • eine Verkehrspolitik, die die Daseinsvorsorge der Bürgerinnen und Bürger der Lörracher Ortsteile weiterhin gewährleistet, da gerade die Bewohner der Ortsteile angesichts der Schließungen von Post, Sparkasse/Banken und Lebensmittel- sowie anderer Geschäfte ihre täglichen Besorgungen vielfach nicht mehr im eigenen Ortsteil erledigen können.
  • einen Beitrag zur Entlastung der Parkraumsituation,
  • einen Beitrag zur Vermeidung von Staus
  • eine moderne nachhaltige Verkehrspolitik, die dazu beiträgt, den motorisierten Individualverkehr zurückzudrängen

Der Citytarif entspricht unserem Klimaschutzziel (bis 2020 klimaneutrale Kommune) und sowie den Zielen des Leitbilds Lörrach 2020.

Günter Schlecht        Christiane Cyperrek        Hubert Bernnat


Der vollständige Antrag kann hier herunter geladen werden: dl/Citytarif_2018_Oberzentrum.pdf

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

14.01.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung Ortsverein Lörrach
Offen für Mitglieder und Interessierte.

11.02.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung Ortsverein Lörrach
Offen für Mitglieder und Interessierte.

11.03.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Vorstandssitzung Ortsverein Lörrach
Offen für Mitglieder und Interessierte.

Alle Termine