Pressemitteilung zu Wiesentalbahn und Sporthalle Brombach

Veröffentlicht am 26.05.2020 in Fraktion
 

Die SPD-Fraktion setzt sich für schnellen Ausbau der Wiesentalbahn ein, um einen Viertelstundentag zu erreichen. Besondere Ziele innerhalb des Stadtgebiets sind die Fertigstellung eines Haltepunkts am neuen Zentralklinikum bis 2025 und der zweigleisige Ausbau zwischen Haagen und Brombach, um die Taktverdichtung zu garantieren.

Auf Zustimmung der Fraktion stößt die Nutzungsordnung für die neue Sporthalle Brombach. Neben Schule und Sportvereinen kann sie auch für andere Veranstaltung genutzt werden.

Die SPD-Fraktion steht voll hinter dem Ausbau der Wiesentalbahn. Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig in Infrastruktur zu investieren, die die Verkehrswende weiterbringt. Daher stimmt die Fraktion der Beteiligung der Stadt an den Planungskosten zu. Für den städtischen Anteil von knapp 700.000 Euro erwartet die Fraktion aber auch, dass die neue Haltestelle am Zentralklinikum nicht erst, wie im Entwurf vorgesehen, 2035 in Betrieb gehen soll. Mit Beginn der Inbetriebnahme des neuen Klinikums im Jahr 2025 muss ein Halt am Zentralklinikum möglich sein. Den Ersatz für 10 Jahre durch einen Omnibus-Shuttle-Verkehr von der S-Bahn-Haltestelle Brombach-Hauingen zum Klinikum hält die Fraktion für untauglich. Dagegen ist die Errichtung eines provisorischen Haltepunkts bis zum endgültigen Ausbau, wie das auch in Haltingen verwirklicht wurde, für die Fraktion eine akzeptable Alternative, wie der Hauinger SPD-Ortsvorsteher Günter Schlecht betonte. Gleichzeitig fordert die SPD-Fraktion einen geschlossenen zweigleisigen Ausbau zwischen Haagen und Brombach, um die angedachte Taktverdichtung mit neuer Haltestelle verwirklichen zu können. Ebenso ist für die Fraktion wichtig, dass das Zentralklinikum sowohl durch einen Viertelstundentakt als auch durch die S5 von Weil direkt erreichbar ist. Gedanken müssen sich Stadt und Landkreis darüber machen, wie und welche Buslinien in Zukunft an die S-Bahn-Stationen Brombach-Hauingen und Zentralklinikum angeschlossen werden sollen.

Die Fertigstellung der neuen Sporthalle in Brombach befindet sich auf der Zielgeraden. Die SPD-Fraktion freut sich, dass die Arbeiten wahrscheinlich bis Ende Mai abgeschlossen sein werden. Aufgrund der Corona-Pandemie kann die Halle zurzeit leider nicht ihrer Bestimmung übergeben werden. Zustimmen wird die Fraktion der neuen Nutzungsordnung. Für Annette Bachmann-Ade ist sie gut mit allen Beteiligten abgestimmt. Unter der Woche ist die Halle bis 17.30 Uhr für den Schulsport der Lörracher Schulen reserviert. Danach folgt der organisierte -und nicht organisierte Sport, wobei die IGTS-Vereine Vorrang vor den anderen Sport- und Betriebssportgruppen haben. Falls die Schulen ihre Kapazitäten nicht ausschöpfen, kann die Halle durch den Vereinssport genutzt werden. Der Sportstättenbelegungsplan wird jedes Jahr gemeinsam durch Vereine, IGTS und Stadtverwaltung erstellt. Am Wochenende steht die Halle für sportliche und kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung. Durch den Einbau eines unempfindlichen Hallenbodens sind auch wieder Fasnachtsveranstaltungen möglich. Um die Anwohner zu entlasten, sind nur 10 lärmintensive außersportliche Veranstaltungen vorgesehen. Die Organisation der Wochenendbelegung erfolgt durch die Ortsverwaltung Brombach.

 

Nächste Termine

Alle Termine öffnen.

25.09.2020, 19:00 Uhr - 23:00 Uhr Mitgliederversammlung OV Lörrach - wahrscheinlich Hebelsaal

11.10.2020, 10:30 Uhr 50jähriges Jubiläum SPD OV Minseln-Dinkelberg, - Alban Spitz Halle, Minseln

Alle Termine

Besucher

Besucher:3
Heute:28
Online:1